Islandpferde bei Fleygur
  • © YALW
  • © YALW
  • © YALW
  • © YALW
Fasziniert vom Islandpferd

Islandpferde nähern sich dem Menschen meistens freundlich und mit gespitzten Ohren. Wie nähern Sie sich dem Pferd? Vielleicht entsteht ein Kontakt mit Hilfe der folgenden Seiten und das nächste Islandpferd ist näher als Sie denken!

Fleygur Pferdemarkt und Hengstliste

In unserem Pferdemarkt stehen viele Islandpferde zum Verkauf!

In unserer Hengstbörse werden Deckhengste vorgestellt.

Wir wünschen Ihnen viel Glück bei der Suche nach Ihrem Traumpferd!

Züchter und Pensionsställe

Sie möchten Ihr Islandpferd direkt beim Züchter kaufen?
Hier stellen sich Züchter vor.

Als Islandpferdebesitzer brauchen Sie auch eine Unterkunft für Ihr Pferd. Die finden Sie in unseren Verzeichnissen für Pensionsställe und Jungpferdeaufzucht.

Fachartikel Pferdekauf

Bevor man sich ein Islandpferd kauft, gibt es vieles zu bedenken. Kann ich ein Pferd finanzieren und auch unterhalten? Welches Pferd passt zu mir? Wie finde ich mein Traumpferd und was muss ich beim Pferdekauf beachten.
In unseren Fachartikelverzeichnis finden Sie einige Artikel, die Ihnen Anregungen geben und bestimmt einige Fragen bantworten. Hier einzelne Beispiele:

Artikel, die Ihnen vor dem Kauf Ihres Isländers helfen könnten, sind z.B.:

Horseship – Partnersuche Pferd von Katrin Ehrlich
Die Verlockung und die Gefahren des schnellen Pferdekaufs in unserer Zeit.
"Wir leben heute in einer Wegwerf-Gesellschaft, mit schnellem Zeitgeist und dank dem Internet mit vielen Möglichkeiten, die wir uns noch vor wenigen Jahren nicht vorstellen konnten. Sie hat viele Vorteile, diese überregionale Vernetzung. Doch was macht das Phänomen mit uns und unseren Pferden?
Mit Hilfe von Facebook und Co. können viele in Not geratene Pferde ein Zuhause finden. Doch auch  der professionelle Pferdemarkt lebt von der Schnelligkeit des Handels und nicht von dem gemeinsamen Glück, das der Mensch mit seinem Pferd sucht.
Es gäbe sicher einige Probleme nicht, wenn man sich beim Pferdekauf mehr Zeit lassen würde. weiterlesen

Reif für ein eigenes Islandpferd? von Margit Heumann
Sind Sie schon reif für ein eigenes Pferd und welche praktischen Voraussetzungen müssen Sie beachten?
"Irgendwann ist fast jeder Schulpferde-Reiter an dem Punkt, wo er ein eigenes Pferd haben möchte. Pferdekauf ist jedoch keine spontane Sache, die man eben mal so erledigt, schließlich geht es um ein Lebewesen. Gerade der Kauf des ersten Pferdes bringt enorme Veränderungen der bisherigen Lebensgewohnheiten mit sich. Ein paar Vorüberlegungen sind also unumgänglich. Zunächst ist eine kleine Gewissens-erforschung über die Beweggründe fällig, dann sollten die praktischen Voraus-setzungen für die Integration des neuen Familienmitglieds in den Alltag überprüft werden. Erst auf dieser Grundlage geht es dann um konkrete Erwartungen und Ambitionen, die das eigene Islandpferd erfüllen soll...." weiterlesen

 

Fachartikel Haltung / Pensionsstall

Es gibt viele Möglichkeiten, je nachdem ob Sie eine Box, einen Offenstall oder einen Aufzuchtsplatz für Ihr Islandpferd suchen. Vielleicht möchten Sie Ihen Isländer sogar in Eigenregie halten.
Einen Überblick verschaffen Ihnen z.B. die folgenden Artikel von Margit Heumann:

Haltung und Pflege des Islandpferdes

"Ein Überblick

Haltung und Pflege unserer Islandpferde muss artgerecht sein, d. h. den Originalbedingungen möglichst nah kommen. Leider ist das nicht so einfach, wie es klingt. Es reicht uns nämlich nicht, das Pferd Pferd sein zu lassen. Wir halten unsere Isländer, um sie zu reiten, wir möchten sie leistungsfähig, ständig verfügbar und dem Zuchtziel entsprechend haben, und nicht zuletzt kommen noch Bequemlichkeit und Geltungsdrang des homo sapiens dazu....

Das Wildpferd

Die Natur hat das Pferd bestens für seine Lebensweise ausgerüstet. Seine Haut verfügt über einen äußerst aktiven Stoffwechsel und kann sich den verschiedensten Witterungs- und Klimabedingungen anpassen. Zusätzlich reagiert es mit Sommer- und Winterpelz auf jahreszeitliche Unterschiede. Auch das Fell, speziell die Unterwolle, stellt sich bei Kälte auf, um mehr isolierende Luftpolster zu bilden, und bei Regen ordnen sich die Haare dachziegelartig an, so dass das Wasser vom Körper weg nach unten abtropft. weiterlesen

Die Nadel im Heuhaufen - Suche nach dem richtigen Pensionsstall für den Isländer

"Es existieren jede Menge Gründe und Zwänge, sein Pferd nicht hinterm Haus zu halten. Kein Problem, sollte man meinen – schließlich gibt es Einrichtungen, die Pferde in Pension nehmen: der benachbarte Reitverein; der Bauer, dessen Landwirtschaft nicht mehr lohnt; der private Pensionsstall; die Reitschule am Stadtrand. Sie leben unter anderem davon, dass es Leute gibt, die ihr Pferd einstellen möchten.
Klingt einfach, ist es aber nicht. ..." weiterlesen

 

Rechtliches zum Pferdekauf

Neben den Rahmenbedingungen zu Pferdekauf und Pferdehaltung muss man sich auch mit den rechtlichen Seiten des PFerdekaufs auseinandersetzen.
Hier bietet Ihnen die Artikelreihe Tipps vom Rechtsanwalt von Veronika Raithel viele Informationen:

Pferdekauf - Wenns doch so einfach wäre

"Wurde früher ein Pferdekauf per Handschlag besiegelt, sieht sich heute der Pferdekäufer oft vielen juristischen Fallstricken ausgeliefert. Leider auch dann, wenn man doch eigentlich alles richtig machen will, wie ein vom Landgericht Flensburg im März diesen Jahres entschiedener Fall zeigt.

Die Kläger hatte vor, sich von einer privaten Verkäuferin eine Stute zu kaufen. Vor dem Kauf hatte sie einen Tierarzt mit der üblichen Ankaufsuntersuchung beauftragt. Dieser hat ihr in einem schriftlichen Protokoll bestätigt, dass das Tier keine erheblichen gesundheitlichen Beeinträchtigung hat. Der darauf abgeschlossene Kaufvertrag sah eine Verjährungsfrist für Mängel von drei Monaten und einen umfassende Gewährleistungsausschluss vor.

Leider lahmte die Stute ein halbes Jahr später und musste behandelt werden. Der behandelnde Tierarzt ließ sich die Röntgenbilder der Ankaufsuntersuchung vorlegen, auf denen er u.a. degenerative Veränderungen im Hufrollenbereich festgestellt hat.

Daraufhin hat die enttäuschte Käuferin den Tierarzt, der mit der Ankaufsuntersuchung beauftragt war, auf Schadensersatz verklagt: Hätte dieser die Röntgenbilder richtig ausgewertet, hätte sie die Stute nicht gekauft...." weiterlesen