Reiterlebnis Südtirol: Zu Besuch bei Horse Trekking Mareo


von Heike Pfisterer

„Wir sind Mitte September bei herrlichem Sonnenschein im hübschen Dorf "St. Vigil" in Enneberg angekommen und herzlichst von Familie Castlunger, den Besitzern des netten Hotels Sonnenhof www.sonnen-hof.com, empfangen worden.


Fabian Castlunger, einer der beiden Söhne der Familie, führt den kleinen Reiterhof "Mareo", wo ca. 10 Islandpferde artgerecht in wunderschöner Natur leben.
Die Pferde sind alle sehr entspannt und sehr fit und ausdauernd. Wir vereinbarten mit Fabian einen Ganztagesritt zur "Fanes Hütte" (www.rifugiofanes.com).
Donnerstags morgens trafen wir uns im Stall, wo alle Reiter gemeinsam die Pferde für den großen Ritt fertigmachten. Es war eine sehr nette Truppe an Menschen, die sich an diesem Morgen kennenlernen durften. Der Tag begann mit einer Menge Spaß, alle waren gut gelaunt und auch die Pferde hatten Lust zu laufen. Wir ritten im flotten Tölt an einem schönen Bachlauf entlang bis zur ersten Einkehr - dem Berggasthof Pederü (http://www.pederue.it), hier machten wir eine kleine Pause, die Pferde konnten ein bißchen grasen und Wasser trinken und wir stoßten mit einem Glas Aperol Spritz auf den tollen Tag an.

Dann ging es los: die großen Berge lagen direkt vor uns und die Ponies waren bereit zum Aufstieg.
Alle Pferde waren sehr fit und schafften den anstrengenden Weg bis zur Fanes Hütte problemlos.
Während des kompletten Ritts genossen wir eine wunderschöne Sicht auf die beeindruckenden Berge, man kommt aus dem Staunen gar nicht raus und entdeckt immer wieder Neues im Gestein.
Ein traumhafter Ritt bei dem man komplett abschalten kann und die Seele baumeln lässt...


Auf der Faneshütte gab es für uns Reiter leckere Südtiroler Spezialitäten, wir saßen gemeinsam in der Hütte und ließen es uns einfach nur gut gehen. Die Ponies entspannten draußen in der Sonne und bekamen eine wohlverdiente Stärkung in Form von Hafer.

Der Rückweg gestaltete sich noch einmal von seiner schönsten Seite: wir ritten dem Regenbogen entgegen. Wir kamen alle am späten Nachmittag wieder zurück zum Hof, wo wir die Pferde erst einmal ausgiebigst versorgten.

Ein traumhafter Tag ging zu Ende und am Abend wartete ein super Buffet im Sonnenhof auf uns.

 


Wir empfehlen dieses Erlebnis jedem Islandpferdefan weiter, der Ritt ist uns noch immer in bester Erinnerung, die Natur, die Pferde und die netten Menschen - es war einfach ein perfekter Tag! Außer Ganztagesritten werden auch geführte Ausritte und Kinderreiten in wunderschöner Natur angeboten. Egal welche Art von Ritt man bei Fabian plant - es wird garantiert unvergesslich!"



  • © HP
  • © HP
  • © HP
  • © HP
  • © HP


 

geschrieben von Heike Pfisterer

Anbieter: Horsetrekking Mareo Fabian Castlunger Strada Val dai Tamersc, 39030 San Vigilio di Marebbe Bolzano, Italien +39 331 275 2268 www.horsetrekking.it